π

Lenovo Xubuntu 16.04 Hacks

Show Sidebar

Seit Mitte April bin ich glücklicher Besitzer eines Thinkpad X260. Da Windoof für mich nicht als Betriebssystem in Frage kommt, setze ich derzeit auf xubuntu.

Die neueste LTS (Long time support) Version ist 16.04. Mit dieser Version musste ich Anfangs feststellen, dass nicht alles so läuft wie es soll.

Ein großes Problem für mich stellte das nicht Schließen dürfen des Deckels, während das X260 läuft oder sich im Standby-Modus befindet. Denn danach nahm das System keine Taste mehr an und ich musste per Power-Taste neustarten.

Wie es so im Leben ist, bin ich zum Glück nicht der einzige mit dem besagtem Problem. Nach einer kleinen Internetrecherche fand ich folgende Seite: https://forum.ubook.at/index.php?page=Thread&threadID=3320

Hinweis: Des Weiteren habe ich beim Aufsetzen des Notebooks (Lenovo T560) von meinem Vater festgestellt, dass die unten beschriebene Anpassung auch hilft, wenn ein externer Monitor nicht erkannt wird.

Das Wichtigste davon folgt hier zusammengefasst:

Die Lösung des Problems ist die teilweise Deaktivierung des Intel Pstate Treibers (hat mit Energieeinsparungen zu tun).

Dazu wird über den Terminal die grub-Konfigurationsdatei angepasst. In meinem Beispiel habe ich als Texteditor "nano" verwendet:

sudo nano /etc/default/grub

Nun muss folgende Zeile

GRUB_CMDLINE_LINUX_DEFAULT="quiet splash"

zu

GRUB_CMDLINE_LINUX_DEFAULT="quiet splash etc-default-grub intel_pstate=no_hwp"

geändert werden.

Nach dem Speichern der Datei muss noch folgender Befehl ausgeführt werden:

sudo update-grub

Dadurch wird die neue grub-Konfiguration übernommen.

Ich habe zur Sicherheit einen Neustart durchgeführt und danach blieb das x260 beim Schließen des Deckels stabil.