π

lazyblorg

Show Sidebar

So, nun ist es auch bei mir soweit. Bin nun auch unter die Blogger gegangen. Die 140 Zeichen bei Twitter sind für das eine oder andere Thema doch zu wenig. Hab mich hierbei für das Blogging System "lazyblorg" von meinem Bruder entschieden. Gründe dafür sind einerseits, dass mir auf meinem Webspace keine Datenbanken oder Skriptsprachen wie PHP zur Verfügung steht und andererseits gibt es keinen komplizierten Syntax. Ein weiterer netter Nebeneffekt für mich ist, dass ich so endlich mehr mit orgmode in Kontakt kommen kann.

Was erwartet euch hier?

Die Themen die ich in Zukunft behandeln werde, reichen von privaten Erfahrungen im Linux-Bereich, Rasperry Pi spezifisches bis hin zu Fahrrad und GIS Themen.

Würd mich freuen, wenn der eine oder die andere hier vorbei schaut. Vielleicht helfen euch meine Erfahrungen weiter.