Show Sidebar

This is the blog of Andreas Voit.

Recent articles/updates:

2016-06-05: Nexus 5 - CM13 Upgrade

Da ich aufgrund eines Unfalls länger ans Bett gebunden war, habe ich mich entschlossen, dass ich neben dem Upgraden meines x260 auf Xubuntu 16.04 auch noch mein Nexus 5 auf den aktuellsten Stand bringe. Einerseits habe ich von einer Sicherheitslücke erfahren, die in meiner alten Version noch existieren sollte und andererseits ich Android 6 haben wollte. Da das Nexus 5 für Entwickler konzipiert wurde und ich schon länger Cyanogenmod (CM) im Einsatz habe, ist der Upgrade-Prozess keine große Sache. Meine folgende Beschreibung setzt voraus, dass das Nexus5 bereits vorher mit Cyanogenmod 12.1 betrieben wurde.

Read the whole article ...

2016-05-17: Lenovo Xubuntu 16.04 Hacks

Seit Mitte April bin ich glücklicher Besitzer eines Thinkpad X260. Da Windoof für mich nicht als Betriebssystem in Frage kommt, setze ich derzeit auf xubuntu.

Die neueste LTS (Long time support) Version ist 16.04. Mit dieser Version musste ich Anfangs feststellen, dass nicht alles so läuft wie es soll.

Ein großes Problem für mich stellte das nicht Schließen dürfen des Deckels, während das X260 läuft oder sich im Standby-Modus befindet. Denn danach nahm das System keine Taste mehr an und ich musste per Power-Taste neustarten.

Wie es so im Leben ist, bin ich zum Glück nicht der einzige mit dem besagtem Problem. Nach einer kleinen Internetrecherche fand ich folgende Seite: https://forum.ubook.at/index.php?page=Thread&threadID=3320

Hinweis: Des Weiteren habe ich beim Aufsetzen des Notebooks (Lenovo T560) von meinem Vater festgestellt, dass die unten beschriebene Anpassung auch hilft, wenn ein externer Monitor nicht erkannt wird.

Read the whole article ...

2016-05-05: GLT16

Heuer hatte ich wieder Zeit und durfte auch das Team der Grazer Linuxtage (glt16) unterstützen.

Read the whole article ...

2016-04-06: lazyblorg

So, nun ist es auch bei mir soweit. Bin nun auch unter die Blogger gegangen. Die 140 Zeichen bei Twitter sind für das eine oder andere Thema doch zu wenig. Hab mich hierbei für das Blogging System "lazyblorg" von meinem Bruder entschieden. Gründe dafür sind einerseits, dass mir auf meinem Webspace keine Datenbanken oder Skriptsprachen wie PHP zur Verfügung steht und andererseits gibt es keinen komplizierten Syntax. Ein weiterer netter Nebeneffekt für mich ist, dass ich so endlich mehr mit orgmode in Kontakt kommen kann.

Read the whole article ...